Abenteuer Langstrecke

Hier kann jeder über seine Erfahrungen mit der Elektromobilität berichten
Elly222
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 30. August 2016, 20:37

Abenteuer Langstrecke

Beitragvon Elly222 » Samstag 3. September 2016, 21:32

Ende des letzten Jahres stand bei mir die Entscheidung, ob ein eigenes Auto gekauft wird oder nicht. Nach meinem Umzug an den Tegernsee war der kleine Roller vor allem im Winter nicht mehr als "Alleinfahrzeug" geeignet 8-). Allerdings war klar, es kann nur ein Elektroauto werden :lol:
Am 30.12 zog dann kurzfristig eine Zoe Q210 ein, die mich seitdem begleitet. Von Anfang an war klar, dass ich relativ regelmäßig die Strecke Tegernsee - Stuttgart meistern muss. Die erste Fahrt - natürlich im Winter und ohne Erfahrung der möglichen Reichweite :lol: - wurde dann vorab durchgeplant mit allerhand Alternativen. Die einzige richtige Ladestation war zu diesem Zeitpunkt die RWE-Säule in Jettingen. Meinen zweiten Halt war dann noch der Aldi in Unterhaching, was erstaunlich gut geklappt hat. Seitdem hat sich einiges geändert. Im Zuge der Aktion Tank und Rast war die Fahrt nach München schon bald kein Problem mehr, hatte ich doch nun in Gruibingen und Edenbergen sogar 43kw. Die Rückfahrt war um so spannender, da die Ladestationen ja auf der falschen Straßenseite waren und so deutlich mehr Strecke geschafft werden musste. Vor allem den Aichelberg vor der Ladestation Gruibingen noch einmal erklimmen zu müssen, war anfangs mit Angst verbunden.
Mittlerweile genieße ich die Strecke ohne Angst. Bei der aktuellen Reichweite lade ich auf dem Weg nach Stuttgart in Jettingen einmal nach, an der RWE-Säule, da die dort mittlerweile gebauten Allegolader noch nicht einmal zuverlässig geladen haben :evil:. Zurück reicht im Moment auch einmal laden in Edenbergen. Für den Winter sind in diesem Jahr einige Möglichkeiten hinzu gekommen oder sind gerade im Bau. Auf der Strecke nach Stuttgart sind nun mit Vatertstetten und Aichen zwei T&R-Lader, darüber hinaus ist ein weiterer in Augsburg geplant. Zum Tegernsee habe ich mit Gruibingen, Edenbergen und Vaterstetten auch genügend Auswahl.

So kann man auch längere Strecken mit dem Elektroauto genießen :D

Wie ist denn bei euch der aktuelle Stand der Versorgung mit Ladestationen?
Zoe Q210 und UNU - elektrisch in jeder Situation :mrgreen:

Zurück zu „Elektromobilität erleben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast