Seite 1 von 1

Elektro Busse (ÖPNV)

Verfasst: Mittwoch 19. April 2017, 07:52
von ConnyK
http://www.sueddeutsche.de/auto/e-fahrz ... -1.3460628
http://www.sueddeutsche.de/auto/e-fahrz ... -1.3460626

Kennt sich jemand mit Elektro Bussen aus ?
Meine Frage ist:
Könnten wir in Stuttgart auf elektrisch angetriebene Busse im ÖPNV umstellen ?

Danke

Conny

Re: Elektro Busse (OEPNV)

Verfasst: Mittwoch 19. April 2017, 13:22
von Piwi
klar geht das.
Ist nur noch teurer und auf manchen Strecken vielleicht noch nicht so gut, z.B. wenn viel Steigung dabei ist. Wobei wohl in Hamburg ein eBus ein Strecke mit 16 Prozent Steigung befaehrt (wenn es stimmt, was die StZ hier http://www.sueddeutsche.de/auto/e-fahrzeuge-im-oepnv-contra-elektrobusse-der-fahrgast-zahlt-das-experiment-1.3460628 schreibt)

Gruss

Ulrich

Re: Elektro Busse (ÖPNV)

Verfasst: Donnerstag 20. April 2017, 08:29
von ConnyK
Danke Ulrich ...
Vielleicht können wir ja mal die Fa Ziehl-Abegg zu einem Vortrag einladen, die Radnabenmotoren für Elektrobusse baut ... Herr Arnold kann uns dann die Argumente gegen E-Busse im ÖPNV nochmal aufzählen, die er täglich so hört, - und auch was Stuttgart zu Elektrobussen sagt und warum es höchstens eine Linie (auf ebener Strecke) geben kann ...
Ich merke halt beim Hybridbus fahren (Linie 43) immer wieder, dass der Bus ein guter Ort ist um über elektrische Antriebe zu sprechen und den Leuten gefällt es, wenn der Bus nicht stinkt und knattert.
Die Busfahrer (mit denen ich gesprochen habe) sagen alle, dass rein elektrisch nicht funktionieren würde; und ich denke, es ist wie bei den PKW ... es "soll" nicht funktionieren.
Und da ich ja leidenschaftliche ÖPNV Nutzerin bin ... wünsch ich mir einen elektrischen Busverkehr in Stuttgart :-)
Conny