Share&Charge

Benutzeravatar
Piwi
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 23. August 2016, 14:16
Kontaktdaten:

Share&Charge

Beitragvon Piwi » Dienstag 27. September 2016, 19:15

habe mich zum BetaTest bei Share&Charge angemeldet.
Was haltet Ihr davon? Meine Ladesäule findet Ihr unter "Piwi´s Ladesäule"
Könnte das eine Möglichkeit sein, die Anzahl der verfügbaren Ladesäulen schnell zu erhöhen?
Macht noch jemand mit?
Es läuft mit der neuen Blockchain Technologie, mit der es möglich sein soll, z.B. Stromkosten untereinander zu verrechnen.
Ich weiß noch nicht wie es funktioniert, daß niemand an meiner Ladesäule lädt, ohne sich vorher bei Share&Charge anzumelden.
Wer ich aber hoffentlich mit dem BetaTest herausbekommen.

Was sagt Ihr dazu?

Jana H
Site Admin
Beiträge: 42
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 21:00

Re: Share&Charge

Beitragvon Jana H » Dienstag 27. September 2016, 20:24

Ich habe leider keine Ladesäule :(

Benutzeravatar
Piwi
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 23. August 2016, 14:16
Kontaktdaten:

Re: Share&Charge

Beitragvon Piwi » Mittwoch 28. September 2016, 10:38

und was meinst Du zu der Idee-Konzept?
Könnte das helfen die eMobilität voranzubringen oder ist das nur sowas wie die Drehstromkiste u.ä. ?

Du kannst auch ohne eigene Ladesäule mitmachen - auch beim BetaTest....gibt 60€ fürs beantworten der 3 Fragebögen...

Benutzeravatar
SmartVolker
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2016, 09:03
Wohnort: Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Share&Charge

Beitragvon SmartVolker » Samstag 22. Oktober 2016, 17:29

Hallo liebe eMobilisten,

mit diesem Beitrag möchte ich euch aufrufen an der Umfrage zur Ladeinfrastruktur teilzunehmen. Diese Umfrage ist im Rahmen einer Praxisarbeit mit der Duale Hochschule Baden Württemberg, Stuttgart (DHBW) und der IBM entstanden und untersucht im Besonderen die Einstellung zu privater Ladeinfrastruktur für öffentliche Nutzung.

Private Ladeinfrastruktur für die öffentliche Nutzung kann als Erweiterung/Ergänzung der öffentlichen Ladeinfrastruktur gesehen werden, deren Ausbau sehr langsam voran geht und nicht flächendeckend in Deutschland verfügbar ist. Gerade im urbanen Raum gibt es kaum bis keine Lademöglichkeit. In Ländern wie Schweden sind ähnliche Ansätze erkennbar (ElBnB), ebenso einige Ladestationsanbieter in Deutschland und Österreich die sich mit dem Thema Private Ladestationen für öffentliche Nutzng beschäftigen.

Die Ergebnisse Umfrage werden als Zusammenfassung an interessierte Teilnehmer verschickt und auf der EVS30 2017 in Stuttgart als wissenschaftlichen Forschungsbeitrag eingereicht, in dem alle Details der Studie erläutert werden.

Der Link zur Umfrage: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSceMvB15FU9UP3SWYNOo3Ssx05s187iPVnVxkAMLKH4rcCh3A/viewform

Ich bin gespannt auf eure Antworten und die Ergebnisse. Vielen Dank für eure Unterstützung.

Volker Fricke
https://twitter.com/vfricke

Benutzeravatar
Piwi
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 23. August 2016, 14:16
Kontaktdaten:

Re: Share&Charge

Beitragvon Piwi » Montag 24. Oktober 2016, 09:55

habe schon teilgenommen ;) :D :mrgreen:

Benutzeravatar
SmartVolker
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2016, 09:03
Wohnort: Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Share&Charge

Beitragvon SmartVolker » Montag 24. Oktober 2016, 11:32

Piwi hat geschrieben:und was meinst Du zu der Idee-Konzept?
Könnte das helfen die eMobilität voranzubringen oder ist das nur sowas wie die Drehstromkiste u.ä. ?

Du kannst auch ohne eigene Ladesäule mitmachen - auch beim BetaTest....gibt 60€ fürs beantworten der 3 Fragebögen...


Ich finde die Sharing Idee sehr gut Ladesäulen anderen eMobilisten zur Verfügung zu stellen. Nur gibt es auch Bedenken von eMobilisten die ihre Ladetstationen anderen zur Verfügung stellen die man beachten soll. Siehe Umfrage.

Das Share&Charge nur mit Pre-Payment geht finde ich ein KO-Kriterium für mich. Nur online-direct-payment ohne Vertragsbindung würde ich nutzen.

Es gibt noch ältere Sharing Lösungen wie "Drehstromkiste", leider nicht mehr state-of-the-art. In Schweden hat Renault mit ElBnB ein ähnliches Programm das noch am Start ist und noch unklar wie die genaue Lösung aussziehlt.

An interessierte eMobilisten die an der Umfrage wird die Zusammenfassung verschickt. Daher freue ich mir auf viele Teilnehmer.
Mit freundlichem Gruss,
Volker Fricke
71155 Altdorf


Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast